jugend2ajugend3

 

Unsere Pfarrbüros

Pfarrbüro St. Josef
Kirchplatz St. Josef 5, 46395 Bocholt
Tel. 02871/2 17 93 -0

Karte: hier klicken

Pfarrbüro Ss. Ewaldi
Schwertstraße 24, 46395 Bocholt
Tel. 02871/ 2 17 93 -140

Karte: hier klicken

Pfarrbüro Maria Trösterin
Am Marienplatz 4, 46395 Bocholt
Tel. 02871/ 2 17 93 -145

Karte: hier klicken

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grüße vom Weltjugendtag!

Unsere Jugendlichen: Maike Loskamp, Darlene Schluse, Ann-Theres Langert, Jan und Matthis Hümmelink lassen zusammen mit Pastoralassistentin Carolin Johnen die Gemeinde herzlich grüßen! Sie sind alle wohlauf und reisen jeden Morgen mit dem Zug 2 Stunden lang von Myslowitz (Myslowice), wo sie z. Zt. in einer Schule wohnen, nach Krakau (Krakow), um dort am Pilgerprogramm des Weltjugendtages teil zu nehmen. Spät abends kehren sie wieder zurück. Einen Vorgeschmack auf das Treffen mit Papst Franziskus, den die Jugend aus der ganzen Welt am Donnerstag im Gottesdienst um 17.30 feierlich begrüßen wird, bietet ein Selfie mit dem „unechten“ Papst, das sie uns zusammen mit ihren Grüßen zugeschickt haben. Den Höhepunkt und den Abschluss des Weltjugendtages zugleich bildet die Aussendungsmesse am kommenden Sonntag um 10 Uhr. Danach treten sie die Heimreise an und werden uns nach ihrer Rückkehr sicherlich von ihren Erlebnissen in Polen berichten.

IMG 20160727 WA0000 resized

 

Weltjugendtagsteilnehmer nach Krakau gestartet!

2016 Logo WJT

Fünf Jugendliche aus unserer Pfarrei sind am Mittwoch, 20. Juli 2016 früh morgens zum Weltjugendtag nach Krakau aufgebrochen. Sie sind ein Teil einer kleinen Gruppe aus dem Dekanat, die in Begleitung von Lisa Meye, Caroline Johnen und Andre Bösing 11 Tage in Polen verbringen wird. Vom 20. – 25.07. werden die Teilnehmer zunächst „Tage der Begegnung“ in Breslau erleben. Dann geht es nach Krakau, wo es ein umfangreiches Programm mit Katechesen, Gottesdiensten und schließlich mit der Abschlussmesse mit dem Papst geben wird.

 

Die Teilnehmer bitten die Gemeinden, sie im Gebet auf ihrer Reise zu begleiten!

Damit wir „auf dem Laufenden bleiben“, wurde ein Blog eingerichtet, auf dem die Jugendlichen von ihren Erfahrungen berichten werden: www.believegoeswjt.tk

Weitere Informationen über den Weltjugendtag sind auch hier zu finden:

http://www.wjt-muenster.de

www.youtube.com/channel/UC1zNF8XE2Jp_qTVOD5_zrhA

www.facebook.com/www.wjt.de

2016 wjt krakau2

20160709 102603 resized 1Ferienfreizeiten gestartet

Direkt am ersten Ferientag sind über 100 Kinder zusammen mit ihren Betreuern in zwei der drei Ferienlager, die St. Josef jedes Jahr in den Sommerferien anbietet, aufgebrochen.  

Nach einer kurzen Andacht mit anschließendem Reisesegen ging es in die bereits wartenden Busse. Während die Jungen und Mädchen als Jupp’s Detektive der heißen Spur auf Ameland folgen, leben die Jungen im Niederlandenbeck 14 Tage lang mit den Helden aus dem Film „Star Wars“ unter einem Dach. Am  06.08. starten 38 Jungen und Mädchen in das dritte Lager, ebenfalls in sauerländischem Niederlandenbeck. Wir wünschen allen Betreuern und Teilnehmern gutes Wetter und schöne Zeit!

Liebe Schwestern und Brüder!
Am Montag beginnen die Sommerferien und damit die Urlaubszeit. Das Seelsorgeteam und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen Ihnen und Ihren Familien eine gute und erholsame Sommerzeit!

 

Casinoabend der Messdienergemeinschaft

IMG 20160704 WA0009 resized 1

Der Weg zur festlichen Tafel führte die eleganten jungen Damen und Herren über den roten Teppich. Bereits im Gottesdienst um 18.30 sorgten die 30 anwesenden Kinder und Jugendliche in festlicher Kleidung für verwunderte Blicke der versammelten Gemeinde. Nach der Stärkung für den Geist in der Kirche und im Pfarrheim für den Leib ging es an die Spieltische. Mit Spielgeld versuchten sich die Teilnehmer bei Roulette, Poker & Co. Leckere bunte Cocktails (natürlich ohne Alkohol) gaben dem Abend eine besondere Note. Es war wieder einmal eine gelungene, von der Messdienerleiterrunde Ewaldi initiierte Aktion für alle Messdienerinnen und Messdiener sowie die Erstkommunionkinder der Pfarrei.

20160625 123711 resizedMessdienerbank mittendrin!

An den  gelungenen stadtweiten Messdienertag „Mittendrin“ am 05.09.2015 haben sich die Teilnehmer aus Bocholt, Rhede und Isselburg eine bleibende Erinnerung gewünscht. Mit Unterstützung der Volksbank Bocholt e. G. haben sie eine Sitzbank gestaltet, die mitten in der Stadt, an der Liebfrauenkirche, installiert wurde und zum Verweilen einlädt. Im Rahmen des Liebfrauenviertelfestes am Sa., 25.06.2016 wurde sie von Kaplan Marco Klein feierlich eingeweiht. Selbst Papst Franziskus hat der Einladung der Ministranten Folge geleistet und stand bei Wind und Wetter für Selfies zur Verfügung! J An der Organisation und der Durchführung des Messdienertages sowie an der graphischen Gestaltung der Sitzbank wurden die Messdienergruppenleiter/-innen unserer Pfarrei maßgeblich beteiligt.

Bücherei Leser

 Bücherei Maria-Trösterin wieder geöffnet!

Ab Sonntag, dem 03. Juli 2016, ist die Bücherei Maria Trösterin wieder zu den gewohnten Zeiten für alle interessierten Leser und Leserinnen geöffnet. (Öffnungszeiten: Mi. 16.00-17.30 Uhr  / So. 9.30-11.30 Uhr)

Viele Begegnungen auf dem Pfarrfest 

2016 Pfarrfest Titel„Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen“ – das Pfarrfest stand ganz im Zeichen unseres Jahresthemas: Von Mitbürgern aus dem Ausland bis zu Urbocholtern, von Kindern mit ihren Familien bis zu Senioren – viele waren der Einladung zum Fest der Begegnung rund um die Pfarrkirche St. Josef gefolgt und trugen so zu einem bunten und fröhlichen Fest bei.

Die Messe wurde vom Kirchenchor mitgestaltet und der Altarraum war erfüllt von Messdienern. Rund um St. Josef warteten eine Hüpfburg, eine Geisterbahn und viele weitere Aktionen auf die Kids. Die Vielharmoniker sorgten musikalisch für Stimmung, die Kinder des Kindergartens St. Josef begeisterten mit ihrem Musical „Der Regenbogenfisch“. Frisches vom Grill und aus dem Bierwagen, türkischer Tee sowie Kaffee und Kuchen erfüllten auch die Gaumen mit Freude. Ein ganz herzliches Dankeschön allen Helferinnen und Helfern, die zur Organisation und zum Verlauf beigetragen haben! Ohne diese vielen fleißigen Hände würde ein solches Fest nicht gelingen.

Logo Messdienerwallfahrt klein

…das war das Motto der 3. Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrt am 18. Juni 2016 in Paderborn. Rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bistümern waren dabei trotz des wirklichen schlechten Wetters. Auch aus unserer Gemeinde haben sich am Samstagmorgen 27 Mädchen und Jungen, gemischt aus allen 3 Gemeindeteilen, auf den Weg nach Paderborn gemacht. Begleitet von Katharina Mikolaszek und 5 weiteren Betreuerinnen und Betreuern.

Seite 1 von 17

Zum Seitenanfang