jugend2a

 

 

Unser Pfarrbüro

Pfarrbüro St. Josef
Kirchplatz St. Josef 5,
46395 Bocholt
Tel. 02871/2 17 93 -0

 

E-mail: stjosef-bocholt@bistum-muenster.de

Mehr Informationen

Neuigkeiten

Herzlich willkommen sagen wir: Wiebke Tepaße, Theo Kempkes und Jonathan Evers

3 neue Messdiener wurden feierlich am 20.11.2016 in Maria Trösterin offiziell aufgenommen. Bereits in den letzten Wochen haben sie immer wieder die „alten Hasen“ im Gottesdienst unterstützt. Wir freuen uns über den Zuwachs von Wiebke Tepaße, Theo Kempkes und Jonathan Evers. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Da steckt noch mehr drin“. Der Vergleich einer Nuss mit bekannten Heiligen, wie z.B. St. Martin oder die Heilige Elisabeth, waren hier ein Beispiel. Wie bei ihnen finden wir bei den Messdienern, aber auch bei uns allen, manchmal hinter der harten Schale einen weichen Kern.

Die neuen Messdiener bekamen von der Gemeinde ein Kreuz und von der Gruppe ein T-Shirt mit ihrem Namen und dem Logo der Gemeinde.

Nach dem Gottesdienst waren alle Messdiener und ihre Familien zum Bowlen eingeladen. Mit einem gemeinsamen Essen beendeten wir den gelungenen Tag für alle Beteiligten.

20161120 13174120161120 131812

engel

Hier gibt es den Flyer zum herunterladen:  Flyer

nlb1nlb2

Messdienertag in Ewaldi und Willkommen für acht Neue

DSC 9771Unsere Messdiener im Gemeindeteil Ewaldi haben am Wochenende viel erlebt: Am Samstag wurde das Pfarrheim zur Halloween-Monstermeile. Am Sonntag wurde weiter kräftig gefeiert, denn wir konnten acht neue Messdiener begrüßen. Herzlich willkommen, Martha Kerum, Maresa Krasenbrink, Abigail Löken, Sarah Neuhaus,  Hannah Tepaße, Mirja Tepaße, Lara Terweide und Ella Wauters!

Mehr Fotos und Berichte finden Sie auf der Website der Messdiener Ewaldi!

Gottesdienst für junge Leute am 30.10.16: Kommt herein - Jesus ist für ALLE da!

Die Messdienergruppe "Himmelstürmer" gestaltet am kommenden Sonntag um 11 Uhr wieder eine Hl. Messe in der Ewaldikirche. Genauso wie für den "kleinen" Zachäus im Evangelium ist Jesus auch offen für uns alle und so steht der Gottesdienst unter dem Thema "Kommt herein - Jesus ist für ALLE da!". Seid dabei und begrüßt unsere acht neuen Messdiener, die in dem Gottesdienst in ihren Dienst eingeführt werden.

Himmelstürmer 30.10.16 Plakat

Verabschiedung von Katharina2016 Abschied Katharina 06 Mikolaszek

Unsere Pastoralreferentin Katharina Mikolaszek wird zum 1. November eine neue Aufgabe als Krankenhausseelsorgerin in Wesel übernehmen. Am Samstag, 22. Oktober nutzten viele Gemeindemitglieder die Chance, sich von Ihr zu verabschieden. Beginnend mit der Vorabendmesse um 18.30 Uhr in der Ewaldikirche fanden sich viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum anschließenden Empfang im Pfarrheim ein. In einer kurzen Ansprache dankte Pfarrer Hagemann Frau Pastoralreferentin Mikolaszek ganz herzlich für ihr Sein und ihre Mitarbeit in unserer Pfarrei. Mit ihrer ganz eigenen Art habe sie das Leben unserer Gemeinde reich gemacht. Im Anschluß nutzten zahlreiche Gemeindemitglieder die Möglichkeit, sich persönlich zu verabschieden.

Wir wünschen ihr Gottes Segen und alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

„Es ist die Barmherzigkeit Gottes, die uns eint.“

2016 Papst klein- Mit diesem Satz hat Papst Franziskus den Pilgerinnen und Pilgern der Reise „Mit Luther zum Papst“ das „Herz“ der Ökumene beschrieben – es gehe dabei um ein gemeinsames Zeugnis des Glaubens, das vor allem in unserem Einsatz für die Armen, Benachteiligten, Kranken und Flüchtenden zum Ausdruck kommen sollte. Bei der einstündigen Privataudienz, die der Papst den 1000 Teilnehmern unterschiedlichen Alters und verschiedener Konfessionen gegeben hat, sprach das Kirchenoberhaupt über das Christsein und stand den Jugendlichen Rede und Antwort. Die Bereits im Vorfeld eifrig geschriebenen Thesen und Wünsche der Pilger für die Ökumene, für das Miteinander der Christen, wurden dem Papst, in einem großen Buch zusammengefasst, feierlich überreicht. Neben dieser beeindruckenden Begegnung genossen die Teilnehmer ein abwechslungs- und umfangreiches Programm, dass sich jede/r nach eigenen Interessen zusammenstellen konnte. Nach acht erlebnisreichen und intensiven Tagen gelebter Ökumene kamen die Teilnehmer wohlbehalten nach Bocholt zurück.

Beiträge und Fotos zur Reise sind zu finden unter:

http://www.facebook.com/MitLutherZumPapst

http://www.twitter.com/mlzp2016

http://www.instagram.com/mitlutherzumpapst

oder direkt hier:

Kreuzerhöhung
20160918 085416

Diese 6 Messdiener, darunter zwei ganz neue Messdiener (in rot) haben die Kerze für das Kerzenopfer in die Georgskirche getragen. Die Prozession wurde von ca. 20 weiteren Gemeindemitgliedern begleitet.Die feierliche Messe in St. Georg durften die Messdiener mit allen anderen Messdienern direkt vor dem Altar miterleben.

 

Running Dinner 2016

2016 Running Dinner TitelSchon zum vierten Mal fand in unserer Pfarrei ein” Running Dinner” (laufend Abendessen) statt. Um die 30 Teilnehmer sind der Einladung des Organisationsteams gefolgt und haben sich am Samstag, dem 17. September bei einem Sektempfang im Pfarrheim St. Josef über den weiteren Ablauf informiert. Nachdem die Vorspeisegruppen gebildet waren, machten sich die Gäste auf den Weg zu ihren bisher gar nicht oder nur vom Sehen bekannten Gastgebern. Dank der guten Beschreibung fanden alle ihr Ziel. Etwa eine Stunde später trennten sich die Tischnachbarn, um bei neuen Gastgebern mit anderen Teilnehmern die Hauptspeise zu genießen. Auch hier klappten die Wegsuche und die Verköstigung hervorragend, so dass alle Beteiligten nach einer weiteren anderthalb Stunde gesättigt und zufrieden zum Pfarrheim Ewaldi angekommen sind. Hier wartete  auf sie noch eine große Auswahl an leckeren Desserts und Getränken. Erst zur späten Stunde verabschiedeten sich die Teilnehmer mit dem Versprechen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Ferienlager Niederlandenbeck

P1140255Auch in diesem Jahr machte sich das gemischte Ferienlager unserer Gemeinde wieder auf den Weg ins sauerländische Niederlandenbeck. Unter dem Motto „Asterix und Obelix erobern NLB“ ging es in den 14 Tagen hoch her.

Bereits am Sonntag besuchten wir gemeinsam die Schützenfest-Messe im Nachbarort Hengsbeck und verbrachten dann einen sonnigen Nachmittag beim Chaosspiel.

Die vielen Programmpunkte ließen keine Wünsche übrig. Bereits am Morgen durften die Kinder unter vielen Tagesangeboten wählen. Ob Fußball, Wandern oder Basteln, für jeden war etwas dabei. Höhepunkt war wie immer, der Besuch im Freizeitpark Fort Fun.

Darüber hinaus lernten die Kinder bei einem Perfekten –Dinner die Köstlichkeiten der Gallier kennen oder mussten bei den Olympischen Spielen gegen die Römer antreten.

Alles in allem waren die 14 Tage voller Spaß und Action.

Seite 7 von 22

Zum Seitenanfang