Gemeinde aktuell

KKV-Bezirkswallfahrt nach Kevelaer

Am Sonntag, dem 24. Juni findet die Kevelaer-Wallfahrt des KKV-Bezirks Niederrhein statt. Die Teilnehmer des KKV Bocholt treffen sich zur Abfahrt nach Kevelaer um 7.00 Uhr an der alten Molkerei, Werther Straße und um 8.30 Uhr am Forum „Pax Christi“ in Kevelaer. Der Kreuzweg beginnt um 8.45 Uhr. Anschließend wird im Priesterhaus gefrühstückt (Kostenbeitrag 8,00 €). Danach steht ein Vortrag auf dem Programm. Um 11.45 Uhr wird in der Kerzenkapelle eine Messe gefeiert, bevor sich die Pilger an der Gnadenkapelle von der Gottesmutter verabschieden. Die geistliche Leitung der Wallfahrt hat Pfr. Alfred Manthey.

 

Kirchkaffee in Maria Trösterin

Am Sonntag, 24. Juni sind im Anschluss an die Familienmesse um 10.00 Uhr alle Interessierten herzlich beim Kirchkaffee willkommen!

 

Gruppe „Wir über 50“ der Kolpingfamilie Ewaldi

Die Gruppe „Wir über 50“ der Kolpingfamilie Ewaldi trifft sich wieder am Dienstag, dem 26. Juni um 14.30 Uhr am Pfarrheim Ewaldi. Bei gutem Wetter ist eine Fahrt zur Anholter Schweiz geplant. 

 

Abendmesse in Maria Trösterin am 26. Juni fällt aus

Die Abendmesse am Dienstag, dem 26. Juni um 19.00 Uhr in Maria Trösterin fällt wegen des Betriebsausflugs aller Seelsorger und Mitarbeiter an diesem Tag aus. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

KFD St. Josef 

Die kfd St. Josef lädt herzlich ein zur monatlichen Messfeier am Mittwoch, dem 27. Juni um 8.30 Uhr in der Josefkirche. Ein Teil der Kollekte ist für die Aktion Tansania bestimmt. Die Bücherei ist an diesem Morgen für eine Stunde geöffnet. Nach der Messfeier sind alle ganz herzlich zum Treffen beim Kaffee im Pfarrheim willkommen.

 

Fahrradwallfahrt zur Schönstatt-Au in Borken

Die Schönstattfamilie pilgert am Samstag, dem 30. Juni mit dem Fahrrad von Bocholt aus zur Schönstatt - Au in Borken. Start ist um 10.00 Uhr am Schönstattzentrum in Biemenhorst, die Rückfahrt ist um 17.30 Uhr. Während unterwegs Selbstversorgung angesagt ist, gibt es in der Schönstatt – Au Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Außerdem laden die Schönstattkapelle oder der Buchladen zu einem Besuch ein. Die Kosten für das Kaffeetrinken betragen 8,00 € für Erwachsene und 4,00 € für Kinder. Um Anmeldung bei Schw. Mariagnes, Tel. 99 11 614 wird gebeten.

 

Verkauf von fair gehandelten Produkten in St. Josef

Am Samstag/Sonntag, 30.06./01.07. findet wieder der Verkauf von fair gehandelter Ware des „Eine-Welt-Kreies St. Josef“ statt. Dieser ist jeweils vor und nach den Messen (Sa. 17.00 Uhr, So 11.15 Uhr) in der St. Josef-Kirche. Der Erlös wird zur Unterstützung von Eine-Welt-Projekten verwendet.

 

Halbtagesfahrt der KFD Mussum zum Dahliengarten Legden

Die KFD Maria Trösterin Mussum lädt alle Interessierten ganz herzlich ein, am Montag, dem 9. Juli an einer Halbtagesfahrt zum Dahliengarten in Legden teilzunehmen, einem öffentlichen Park mit über 120 Dahlienzüchtungen mitten im Ortskern von Legden. Los geht es um 13.30 Uhr mit dem Bus ab dem Marienplatz Mussum. In Legden erwartet die Teilnehmer/innen dann um 14.30 Uhr eine Kaffeetafel im Gasthof „Alt Legden“. Nach dieser Stärkung bietet um 15.45 Uhr eine Führung durch den Dahliengarten einen Einblick in die Welt der Dahlien und die Fülle ihrer Farben und Formen. Im Anschluss besteht Gelegenheit, die alte Sandsteinkirche in unmittelbarer Nähe zu besuchen und/oder durch den angrenzenden althistorischen Ortskern zu schlendern. Um 18.00 Uhr ist die Rückfahrt vorgesehen Unterwegs wird es noch eine Einkehr in ein Restaurant zum Abendessen geben, so dass die Teilnehmer um ca. 20.30 Uhr wieder zurück in Mussum sein werden. Die Kosten für Busfahrt und Kaffeetafel betragen 22,50 € für Mitglieder und 25,00 Euro für Nichtmitglieder. Die Kosten für das Abendessen nach Wahl sind selbst zu tragen. Eine Anmeldung bis 02. Juli bei M, Kappenhagen, Tel. 180953 (AB) ist erforderlich. Alle Interessierten, auch solche, die nicht Mitglied der KFD sind, sind herzlich willkommen! Das KFD-Team freut sich auf eine hoffentlich rege Beteiligung bei gutem Wetter!

 

Alte Fotos vom Innenraum der Josefkirche gesucht

Seit einigen Wochen erstellt eine Arbeitsgruppe der Pfarrei St. Josef zusammen mit dem Architekten Prof. Hermanns ein Konzept für die Renovierung der Josefkirche. Dazu würden Fotos vom Innenraum der Kirche aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg sehr helfen. Leider liegen der Kirchengemeinde nur sehr wenige Aufnahmen vor, da das Pfarrarchiv beim letzten Luftangriff auf Bocholt im Jahr 1945 fast vollständig zerstört worden ist. Jedes Foto vom Innenraum der Kirche, besonders aber vom Altarraum ist hilfreich. Wenn jemand eine solche Aufnahme zur Verfügung stellen könnte, wäre die Pfarrei sehr dankbar. Die Originale werden selbstverständlich wieder zurückgegeben. Wer helfen kann, melde sich bitte im Pfarrbüro an der Josefkirche, Tel.: 217 930.

 

Dreirad für Erwachsene gesucht

Der „Arbeitskreis Asyl“ der katholischen Kirche in Bocholt betreut durch viele Ehrenamtliche geflüchtete Menschen und ihre Familien. Eine afghanische Frau, Mutter von zwei kleinen Kindern, ist nicht fähig mit einem Fahrrad zu fahren, da sie das Gleichgewicht dann nicht halten kann. Der AK Asyl sucht für diese Frau ein Erwachsenen-Dreirad. Wenn Sie helfen können, wenden Sie sich bitte an Ana Finkenberg, Tel.: 40692 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Josef Görge, Tel: 30311 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Mechthild Ihorst, Tel.: 2513 1121 (mechthild. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) . 

 

Kinderchor „Sunny Kids“ sucht Verstärkung

Der Mussumer Kinderchor „Sunny Kids“ braucht Verstärkung. Alle Kinder ab 6 Jahren, die Freude am Singen haben, sind zu einer Schnupperprobe am Montag, dem 02. Juli um 16.30 Uhr im Pfarrheim Maria Trösterin eingeladen! Wer ein Instrument spielt, egal ob Gitarre, Saxophon, Querflöte oder…ist zur musikalischen Verstärkung herzlich willkommen. Die Leitung hat Brigitte Krasenbrink, Tel. 0172/9357758.

  

Beiträge, die in den Pfarrnachrichten veröffentlicht werden sollen, bitte bis montags vorm Erscheinen im Pfarrbüro einreichen. Spätere Meldungen könen u. U. nicht mehr berücksichtigt werden.