Gemeinde aktuell

  

Kein Trauercafé am 15. Mai

Da das Pfarrheim Ewaldi am 15. Mai als Wahllokal für die Landtagswahlen gebraucht wird, kann an diesem Sonntag kein Trauercafé stattfinden. Das nächste Trauercafé gibt es dann wieder ganz regulär am 19. Juni.

 

Maiandachten in der Schönstattkapelle und in der Josefskirche

In der Schönstattkapelle findet im Mai täglich um 18:00 Uhr eine Maiandacht statt. In der Josefskirche wird jeden Mittwochabend um 19:00 Uhr eine Maiandacht, außer am 25.05., gehalten. Gestaltet wird sie im Wechsel von der kfd und der KAB. Herzliche Einladung!

 

Radwallfahrt der Frauen nach Kevelaer

Am Pfingstdienstag, dem 07. Juni pilgern Bocholter Frauen und Mädchen per Rad nach Kevelaer. Zur Einstimmung findet am Montag, dem 16. Mai um 19:00 Uhr in St. Norbert ein Gottesdienst mit anschließendem Informationsabend und Kartenverkauf statt. Danach können vom 17. – 31.05. Teilnahmekarten zum Preis von 13 € für Radpilgerinnen und 16 € für Buspilgerinnen im Pfarrbüro St. Georg zu den Öffnungszeiten und beim Zeitschriften- u. Lotto-Geschäft Förster, Markt 3 in Bocholt, erworben werden. Am Abend vor der Wallfahrt am Pfingstmontag, dem 06. Juni ist um 19:00 Uhr in St. Norbert die Pilgermesse. Am Pfingstdienstag starten die Rad-Pilgerinnen dann ihre Wallfahrt auf dem Kirchplatz St. Norbert um 07:00 Uhr, die Bus-Pilgerinnen fahren um 10:45 Uhr. Allen Pilgerinnen wünschen wir eine gute Wallfahrt bei hoffentlich schönem Wetter!

 

Seniorengemeinschaft der KAB Ewaldi

Das nächste Treffen der Seniorengemeinschaft Ewaldi am Dienstag, dem 17. Mai beginnt wie gewohnt mit einer Messfeier um 15:00 Uhr in der Kirche. Anschließend ist wieder gemütliches Beisammensein beim Kaffeetrinken im Pfarrheim Ewaldi. Herzliche Einladung!

 

kfd St. Josef – Grillen

Nach der Maiandacht am Mittwoch, dem 18. Mai um 19:00 Uhr in der Josefskirche sind alle kfd-Frauen ganz herzlich zum Grillen am/im Pfarrheim eingeladen.

 

Bündnisfeier in der Schönstattkapelle

Die Schönstattbewegung lädt an jedem 18. des Monats zur Bündniserneuerung in die Schönstattkapelle ein. So sind auch diesmal am Mittwoch, dem 18. Mai alle interessierten Gemeindemitglieder um 18:00 Uhr zu einer Messfeier mit Bündniserneuerung in der Schönstattkapelle herzlich willkommen.

 

Abend der Anbetung mit der Legion Mariens

Am Freitag, dem 20. Mai sind um 19:30 Uhr alle Interessierten wieder zu einem Abend der Anbetung mit der Legion Mariens in der Josefskirche eingeladen. Neben Aussetzung und Anbetung wird auch die Gelegenheit zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung angeboten. Den Abschluss bildet gegen 21:30 Uhr eine Messfeier.

 

St. Josef jetzt auch auf Facebook und Instagram

Soziale Medien wie Facebook und Instagram sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens junger Menschen heute. Die Vernetzung darüber und der schnelle Austausch von Informationen gehören inzwischen zum normalen Alltag. Deshalb gibt es jetzt St. Josef auch auf Facebook und Instagram. Neben den schon bestehenden Medien (Pfarrnachrichten, Pfarrbrief, Webseite) soll mit der Nutzung von Facebook die Kommunikation innerhalb der Gemeinde erweitert werden. Der Ausschuss “Soziale Medien“ des Pfarrgemeinderats möchte damit einen erweiterten Kreis von Menschen in unserer Pfarrgemeinde ansprechen. Vor allem Jugendliche, junge Erwachsene und Familien sowie Alleinstehende im Alter bis 50 sollen erreicht werden. Außerdem sollen zusätzliche  Nachrichten, Informationen und Aktivitäten angeboten werden. Aktuelle Einladungen, Meldungen und Berichte sind ebenso vorgesehen wie gemeinsame Aktionen. Mit  Kommentaren, „Likes“ und „Teilen“ wird Dialog und Meinungsaustausch konkret möglich. Die Seiten sind über die folgenden Links zu erreichen:  https://www.facebook.com/StJosefBocholt und https://www.instagram.com/st.josefbocholt/

Der Ausschuss „Soziale Medien“ freut sich über Kommentare und Anregungen. Wer gern eine interessante Aufgabe im Ausschuss übernehmen möchte, kann gerne mitmachen. Ansprechpartner sind Sebastian Bücker, Hannah Gerarts, Kristina Labs, Rolf Schwung und Johannes Teriete. Kontakt über E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pastoralreferent i. R. Hermann Schaffrin verstorben

Hermann Schaffrin ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Von 1997 bis 2001 hat er in St. Josef gearbeitet. Wir gedenken seiner im Gebet.

 

Auf den Spuren der Apostel Petrus und Paulus – Weihbischof Hegge lädt im Oktober zur Regionalwallfahrt nach Rom ein Weihbischof Dr. Christoph Hegge lädt Erwachsene und Jugendliche aus seiner Bistumsregion Borken-Steinfurt in den Herbstferien vom 08. – 16. Oktober zu einer Regionalwallfahrt nach Rom ein. Für Jugendliche besteht am Ende wieder die Möglichkeit, sich vor Ort firmen zu lassen. Weihbischof Hegge möchte zusammen mit Jugendlichen, Familien, Erwachsenen sowie Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus den Kreisdekanaten Borken und Steinfurt einen geistlichen Weg gehen und gemeinsam den Spuren der Apostel Petrus und Paulus folgen. „Wenn wir uns auf unserer Pilgerreise dem Wirken des Geistes Christi öffnen, dann kann sie für uns persönlich, für unsere Gemeinden und Gruppen der Beginn eines neuen Abenteuers mit Christus werden“, schreibt der Weihbischof in seiner Einladung.

Für die Fahrt bieten die Unternehmen Höffmann-Reisen aus Vechta für Jugendliche und Emmaus-Reisen aus Münster für Erwachsene drei unterschiedliche Reisevarianten an: Zwei Angebote werden mit Fernreisebussen und eine Reise per Flugzeug durchgeführt. Alle Reisen sind so angelegt, dass die Gruppen beim Eröffnungs- und Abschlussgottesdienst zusammen sein werden. Neben verschiedenen Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten in Italiens Hauptstadt ist auch eine Audienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz geplant. Die Reisekosten für Jugendliche bis 25 Jahren betragen 450 € (Höffmann-Reisen). Für Begleiterinnen und Begleiter (Katecheten und Katechtinnen sowie begleitende Eltern von Jugendlichen) betragen die Reisekosten 640 € (Höffmann-Reisen). Die Busreise für Erwachsene kostet ebenso wie die Flugreise 1.298 € (Emmaus-Reisen). Dafür ist eine Mindestteilnehmerzahl von 40 Personen erforderlich. Interessierte können sich vor Ort in den Pfarreien melden. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.regionalwallfahrt.de.

 

 

Beiträge, die in der Kirchenzeitung bzw. den Pfarrnachrichten veröffentlicht werden sollen, bitte bis 14 Tage vor dem Erscheinen einreichen.

Zum Seitenanfang