Gemeinde aktuell

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro in den Herbstferien: Das Pfarrbüro ist in der Zeit vom 14. bis 26. Oktober von montags bis freitags ausschließlich vormittags von 9:00 bis 12:00 Uhr und samstags von 10:00 – 12:00 Uhr geöffnet. Wir bitten um Beachtung.

Josefkirche und Ewaldikirche am Kirmesmontag geschlossen: Am Kirmesmontag, 21. Oktober bleiben die Josefkirche und die Ewalidkirche den ganzen Tag geschlossen. Die Laudes um 08:00 Uhr, die Messe um 08:30 Uhr sowie die Rosenkranzandacht um 19:00 Uhr in der Josefkirche fallen aus. Die Messe in der Kapelle des Guten Hirten um 10:00 Uhr findet wie gewohnt statt.

Pfarrbüro am Kirmesmontag geschlossen: Am Kirmesmontag, dem 21. Oktober bleibt das Pfarrbüro geschlossen.

Ergebnis der Caritas-Kollekte vom 14./15. September: Bei der Kollekte am Caritas-Sonntag ist in unserer Pfarre der Gesamtbetrag von 470,83 € zusammengekommen. Mit diesem Betrag werden wir die Bedürftigen in unseren drei Gemeindeteilen unterstützen. Die Pfarr-Caritas St. Josef, Ewaldi und Maria-Trösterin bedankt sich ganz herzlich für Ihre Spende.

Es geht wieder los – Projektbesuch des Ewaldi Children Education Fund: Vierzehn Tage werden 26 engagierte Bocholter und Freunde in den Herbstferien nach Uganda fahren, um dort an der Ewaldi Community School in verschiedenen Projekten das Lernumfeld für die inzwischen über 400 Schüler an der Schule zu verbessern. Aus der kleinen Schule ist im Laufe der vergangenen Jahre ein richtiges Lernzentrum geworden mit Kindergarten, Grundschule und einem Ausbildungsbereich. In diesem Jahr werden den Kindern Computer zur Verfügung gestellt. Mit einer Spende der BEW wird ein Computerraum eingerichtet, denn auch in Uganda sind die Herausforderungen für die berufliche Qualifikation gestiegen. Außerdem wird die neu entstandene Bücherei weiterentwickelt, um den Kindern Lust am Lesen zu vermitteln. Zudem wird die Gruppe das Thema Umweltschutz und Abholzung behandeln und zusammen mit den Lehrern hunderte von Bäumen pflanzen. Eine Kompostieranlage entsteht und eine Gruppe erarbeitet mit den Erzieherinnen des Kindergartens pädagogische Methoden. Doch für die 100 Kindergartenkinder, die demnächst in den Räumen unterrichtet werden sollen, fehlen noch eine Reihe Stühle, für die weitere Sponsoren gesucht werden. In diesem Jahr wird die Gesundheit- und Krankenpflegerin Marika Voskamp mitfahren und für 3 Monate im Projekt bleiben. Sie möchte Erste-Hilfe-Kurse anbieten und dafür sorgen, dass für erkrankte Kinder ein Krankenzimmer eingerichtet wird. Am 26. Oktober findet um 20.00 Uhr zu diesen Gunsten ein großes Benefizkonzert des IKL Rhede / Burlo zusammen mit Susann Albers in der Kirche St. Gudula Rhede statt. Nach der Reise können Sie in einem Bildervortrag am 30. November um 17:00 Uhr im der Ewaldikirche mehr über die Eindrücke der Gruppe erfahren. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf der Internetseite www.uganda-ewaldi.de
Sie wollen einen Stuhl 15,- €, Tisch 25,- € oder Schrank 100,- € sponsern? Dann mit Verwendungszweck über Konto: Gemeinde St. Josef, IBAN DE 33 4286 0003 0005 5909 06.

Trauercafé im Rosenbergtreff: Gespräche und Austausch mit anderen Betroffenen bietet das Trauercafé, das wie jeden dritten Sonntag im Monat, am Sonntag, 20. Oktober von 15:00 – 17:00 Uhr im Rosenbergtreff stattfindet. Alle, die über ihre Trauer ins Gespräch kommen wollen, sich austauschen oder einfach nur nicht allein sein möchten, sind herzlich eingeladen!

Ökumenisches Frauenfrühstück: Bist du ein Hühnchen oder ein Adler? Mit dieser Frage beschäftigt sich das ökumenische Frauenfrüh­stück am Dienstag, dem 22. Oktober um 09:00 Uhr im Pfarrheim St. Josef. Nach einem gemütlichen Frühstück, einer Lobpreiszeit und einem kurzen Dramastück wird mit einem Impuls deutlich gemacht, wer wir sind und was unsere wahre Identität vor Gott ist. Anmeldungen bitte an B. Buß, Tel. 274404 oder M. Olbing, Tel. 6287.

Vor

beugung gegen Demenz – ein frommer Wunsch? – Info-Veranstaltung im Rosenbergtreff: Ein Vortrag im Rosenbergtreff am Mittwoch, dem 23. Oktober um 17.00 Uhr fasst den derzeitigen Erkenntnisstand über die Schutzfaktoren zur Demenzvorbeugung zusammen. Danach kann ein gesunder Lebensstil das Risiko, an einer Demenz zu erkranken, senken. Informationen und Anmeldung bei Inge Bihn, Tel.: 02871/ 2513 1203.

Tag des gesegneten Alters: Die Pfarrgemeinde St. Josef und die Pfarrcaritasgruppen laden am Dienstag, dem 29. Oktober zu einem „Tag des gesegneten Alters“ mit Weihbischof Dr. Christoph Hegge ein.

Er beginnt um 15:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Pfarrheim und einem Impulsvortrag zum Thema „Gesegnetes Alter!?“ Den Abschluss bildet um 17:00 Uhr eine Hl. Messe mit Weihbischof Dr. Hegge und Möglichkeit der Einzelsegnung. In der Kirche, die vom 26. Oktober bis zum 10. November leergeräumt sein wird (Aktionswochen „Leere Kirche“), werden trotzdem genügend Sitzplätze vorhanden sein. Da die Plätze im Pfarrheim aber auf 70 begrenzt sind, bitten wir Sie um Anmeldung im Pfarrbüro bis Donnerstag, 24. Oktober unter der Telefonnummer 217930. Bitte geben Sie bei dieser Gelegenheit auch an, ob Sie abgeholt werden möchten. Das Pfarrcaritasteam freut sich auf einen gemeinsamen Nachmittag mit Ihnen!

Aktion „leere Kirche“ vom 26. Oktober – 10. November: Voraussichtlich ab 13. Januar 2020 soll die Umgestaltung und Renovierung unserer Pfarrkirche St. Josef in Angriff genommen werden. Vorher aber werden im Herbst für zwei Wochen vom 26. Oktober – 10. November die Kirchenbänke aus der Josefkirche ausgelagert. Wir haben dann also eine „leere Kirche“, die es gilt, neu zu entdecken. Diese Aktion will Gelegenheit geben, die Vielfalt der Kirche, die Vielfalt der Gläubigen mit ihren Talenten, Fähigkeiten, Themen und Anliegen in der Josefkirche zu erleben und zu erspüren. Das bunte, verschiedenartige Programm möchte viele Menschen einladen zur Begegnung untereinander und mit Gott! Das genaue Programm kann dem Programmheftchen entnommen werden, das an die Haushalte in der Gemeinde verteilt worden ist.

Helfer gesucht für das Ausräumen der Josefkirche: Für die oben beschriebene Aktion „leere Kirche“ soll die Josefkirche am Dienstag nach Kirmes, dem 22. Oktober ab 09:00 Uhr ausgeräumt werden. Dafür werden noch Helfer gesucht. Wer Zeit hat, sich daran zu beteiligen, möge sich bitte bei L. Engenhorst, Tel. 0175/4012628 oder im Pfarrbüro melden.

„Justice“ – Discomesse: Die Aktionswochen „leere Kirche“ beginnt am Samstag, dem 26.Oktober um 17:00 Uhr mit einem Gottesdienst für junge und junggebliebene Menschen mit Licht- und Soundeffekten, DJ Team und der Band Feuerzungen. Lasst euch/lassen Sie sich überraschen, was so eine leergeräumte Kirche für Freiräume bietet und feiert/feiern Sie mit uns auf eine etwas andere Art und Weise!

Pfarrfest in der „leeren“ Kirche: Am Sonntag, dem 27. Oktober feiert unsere Pfarrgemeinde ihr Pfarrfest in der „leeren“ Kirche. Das Pfarrfest beginnt um 11:15 Uhr mit einer Messfeier mit den Chören unserer Pfarrgemeinde. In einer großen Pfarrei gibt es viel zu entdecken. Daher stellen sich auf dem diesjährigen Pfarrfest die Gruppen und Verbände unserer Pfarrei vor. An Info- und Aktionsständen können Sie mehr über die Arbeit in unserer Pfarrei erfahren und sich vom bunten Programm des Tages begeistern lassen. Die leergeräumte Kirche bietet viele Möglichkeiten und Sie können das Kirchengebäude einmal aus einem anderen Blickwinkel wahrnehmen.

Cafeteria Pfarrfest: Jeder Besucher des Pfarrfestes ist herzlich in die Cafeteria eingeladen, die von der KFD St. Josef organisiert wird. Aber bevor Kuchen gegessen werden kann, muss erst Kuchen gebacken werden! Deshalb hier die Bitte: Beteiligen Sie sich doch, wenn möglich, mit einer Kuchenspende am Pfarrfest und sorgen Sie so für eine große Vielfalt, die entsteht, wenn jeder ein bisschen dazu tut. Vielen Dank!

Weltmissionssonntag 2019: Das Leitwort zum Monat der Weltmission 2019 lautet „Wir sind Gesandte an Christi statt“ (2 Kor 5,20). Im Mittelpunkt der Aktion der Missio-Werke steht der Nordosten Indiens. Dort ist das Zusammenleben der Menschen von ethnischer und religiöser Vielfalt geprägt, aber auch von Ausgrenzung und Rechtlosigkeit, Armut und Unfrieden. Die christliche Minderheit engagiert sich in dieser Region vor allem in Schulen, Sozialstationen und Krankenhäusern. Ihre Werke der Nächstenliebe werden ganz im Sinne von Papst Franziskus von einer missionarischen Spiritualität getragen. Priester, Ordensleute und Laien begleiten die Menschen in der Überzeugung, dass die Werte des Evangeliums zu Frieden und zum Heil aller beitragen. Bitte setzen Sie am Sonntag der Weltmission am 27. Oktober ein Zeichen der Verbundenheit und Solidarität mit unseren Schwestern und Brüdern im Nordosten Indiens und in anderen armen Ortskirchen weltweit durch Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei der Kollekte.

Theateraufführung der Spielschar Mussum im Stadttheater Bocholt: „Polnische Wirtschaft oder Flunkern is dat halwe Läwen“: Den Tüchtigen hilft das Glück - das ist das Motto des sehr unterhaltsamen Dreiakters, den die Spielschar in diesem Jahr für Sie einstudiert hat. Aufgeführt wird diese Komödie an 3 Terminen im Stadttheater Bocholt: Sonntag, 27.10. – 19 Uhr, Samstag, 02.11. – 20 Uhr, Sonntag, 03.11. – 19 Uhr. Eintrittskarten sind ab dem 07.10. im Vorverkauf zum Preis von 10 € bei der Tourist-Info, Nordstraße, bei Getränke Schulte/Schaffeldstraße sowie jeweils 60 Minuten vor jeder Aufführung an der Abendkasse (Tel. 0 28 71 / 95 32 61) erhältlich. Freuen Sie sich auf zahlreiche kleine Betrügereien, kreative Erfindungen, polnische Gepflogenheiten und vieles mehr...Die Spielschar wünscht Ihnen schon jetzt „völle Vergnögen“!

Beiträge, die in den Pfarrnachrichten veröffentlicht werden sollen, bitte bis spätestens 10 Tage vor dem Erscheinen einreichen.

Zum Seitenanfang